Wimpernverlängerung

No name   

Wimpernverlängerungen kommen zustande, indem semi-permanente Fasern an Ihre natürlichen Wimpern angebracht werden, um sie länger, aussehen voller und dunkler zu lassen. Individuelle Wimpernverlängerungen werden mit einem semi-permanenten Kleber auf jeder natürlichen Wimper aufgetragen. Das Material variert von Studio zu Studio, verwendet werden synthetische Produkte, Nerz-, falscher Nerz- oder Seidenfasern.

 

No name 

Die meisten Wimpernstudios haben ihre Vorlieben und werden Sie nicht immer fragen, was Sie bevorzugen. Aber wenn Sie Veganerin oder allergisch auf Katzen sind, achten Sie darauf, zu verlangen, dass in Ihrem Fall keine Nerz-Verlängerungen benutzt werden. Kein Verlängerungstyp dauert länger als der andere, Nerz- und Seidenwimpern neigen aber dazu, ein natürlicheres Aussehen zu verleihen, während synthetische Wimpern dicker und dunkler erscheinen.

 

Innerhalb der drei Kategorien Nerz, Seide und Synthetik gibt es unterschiedliche Längen- und Dichtegrade. Typischerweise wird Ihr Wimpernkünstler mehrere Längen und Dichten verwenden, um das Auge grösser erscheinen zu lassen. Dabei werden längere Wimpern in Richtung der äusseren Ecken des Auges platziert, während kurze Wimpern an den inneren Ecken angewandt werden.