Wimpernverlängerung

Wimpernverlängerungen sind semi-permanente Fasern, die an Ihre natürlichen Wimpern befestigt sind, um Ihre Wimpernfransen länger, voller und aussehen dunkler zu lassen. Individuelle Wimpernverlängerungen werden mit einem semi-permanenten Kleber auf jeder ihrer individuellen natürlichen Wimpern aufgetragen. Das Material vom Studio zu Studio, aber Wimpernverlängerungen kann aus synthetischen, Nerz-, Faux-Nerz- oder Seidenfasern werden. Die meisten Studios bieten eine Vielzahl von Verlängerungslängen, Lockenmustern und Farbtonen, damit Kunden ihr Aussehen anpassen können.

No name

Lash-Künstler verwenden drei verschiedene Arten von Wimpernverlängerungsmaterialien: Nerz, Seide und Synthetik. Einige Studios tragen auch "faux Nerz"-Erweiterungen, die technisch nur synthetischeErweiterungen sind, die Nerz-Erweiterungen imitieren. Die meisten Wimpernstudios haben ihre Vorliebe für die Kunst der Wimpernverlängerung, die sie verwenden, und werden Sie nicht immer fragen, ob Sie eine Präferenz haben. Auch wenn Sie vegan oder allergisch auf Katzen sind, achten Sie darauf, speziell zu verlangen, dass Nerz Wimpernverlängerungen nicht auf Sie verwendet werden. Keine Wimpernverlängerungstyp dauert länger als der andere, aber Nerz und Seidenwimpern neigen dazu, ein natürlicheres Aussehen zu haben, während synthetische Wimpern dicker und dunkler sein können, war besser für diejenigen geeignet ist, die ein kühneren Look wünschen. Innerhalb dieser drei Kategorien (Nerz, Seide und Synthetik) gibt es unterschiedliche Längen- und Lockengrade zur Auswahl. Typischerweise wird Ihr Wimpernkünstler mehrere Längen und Locken verwenden, um ein breitäugigen Effekt zu erzeugen, wobei längere Wimpern in Richtung der äußeren Ecken der Augen platziert werden und kürzere Wimpern auf den inneren Ecken werden.